Sonderpreis Neue Talente 2018

Die Sonderpreise 2018 werden im Bereich Übersetzung vergeben. Neben dem Sonderpreis "Gesamtwerk"  wird mit dem Sonderpreis "Neue Talente" eine deutsche Übersetzerin oder ein deutscher Übersetzer ausgezeichnet, die/der in den beiden vorangegangenen Jahren (2016, 2017) mindestens eine erste herausragende Übersetzung aus einer anderen Sprache ins Deutsche im Bereich der Kinder- und Jugendliteratur vorgelegt hat.
Beide Sonderpreisträger wurden am Freitag, dem 12. Oktober 2018, auf der Frankfurter Buchmesse bekannt gegeben. Künftig wird der Sonderpreis „Neue Talente“ ebenso wie der Sonderpreis für das „Gesamtwerk“ im jährlichen Wechsel an deutsche Autoren, Übersetzer und Illustratoren vergeben.

Preisträgerin
 

© Foto: privat
Gesa Kunter

Nominiert für ihre Übersetzung aus dem Schwedischen von
Schreib! Schreib! Schreib! Die kreative Textwerkstatt
Von Katarina Kuick und Ylva Karlsson
Illustriert von Sara Lundberg
Beltz & Gelberg
ISBN 978-3-407-82124-9
€ 14,95 (D), € 15,40 (A)
Ab 14
 


Nominierungen

© Foto: privat
Mina Arnoldi

Nominiert für ihre Übersetzung aus dem Koreanischen von
Das Fahrrad. Vom Hochrad bis zum E-Bike
Von Haseop Jeong
Illustriert von Seungyeon Cho
Gerstenberg Verlag
ISBN 978-3-8369-5871-4
€ 14,95 (D), € 15,40 (A)
Ab 10
 
 

© Foto: Bastei Lübbe
Lisa Engels

Nominiert für ihre Übersetzung aus dem Englischen von
Böse Jungs. Band 1
Von Aaron Blabey
Baumhaus Verlag
ISBN 978-3-8339-0423-3
10,00 € (D), 10,30 € (A)
Ab 6