Mein bester letzter Sommer

Cover Anne Freytag (Text)
Mein bester letzter Sommer
Heyne fliegt
ISBN: 978-3-453-27012-1
€ 14,99 (D), € 15,50 (A)
368 Seiten
Ab 14

Nominierung 2017, Kategorie: Preis der Jugendjury

Jurybegründung
Tessa wird sterben. Seit ihrer Geburt leidet sie an einem inoperablen Herzfehler, der sie von Tag zu Tag mehr schwächt. Sie ist wütend und traurig zugleich, sie fühlt sich betrogen um die vielen Situationen, die sie niemals erleben, und die Erfahrungen, die sie nicht mehr machen wird. Und sie ist wütend auf sich selbst, wütend auf ihre Art, stundenlang über Dinge nachzugrübeln, anstatt den Moment zu genießen.
Doch dann lernt Tessa Oskar kennen und lieben, der ihr Leben komplett auf den Kopf stellt. Oskar steht ihr bei, er lässt sich nicht von Tessas immer wiederkehrenden Schmerzattacken abschrecken und überrascht sie in ihrem besten letzten Sommer mit einer Reise durch ihr Sehnsuchtsland Italien. Mit Oskar an ihrer Seite spürt Tessa, dass ein Augenblick zwar manchmal zu wenig, aber dennoch alles sein kann.
Durch den Roman wird der Leser in Tessas Gedanken mit hineingezogen. In ihre Höhenflüge der ersten großen Liebe zu Oskar, aber auch in ihre Tiefschläge, die sich in Schmerzanfällen zeigen, die in immer kürzeren Abständen auftreten.
Ihre Gedanken über den Tod sind schonungslos, manchmal erschreckend detailliert und berühren den Leser zutiefst. Ihre Botschaft, das Leben in vollen Zügen zu genießen, finden wir zeitlos und bedeutsam.
 

AUTORIN
Anne Freytag
  Anne Freytag,
geboren 1982, hat International Management studiert und für eine Werbeagentur gearbeitet, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Sie veröffentlichte bereits mehrere Romane für Erwachsene, teilweise unter ihrem Pseudonym Ally Taylor.
© Foto: Michael Tasca Studio Tasca

zurück zur Titelliste