Super-Bruno

Cover Håkon Øvreås (Text)
Øyvind Torseter (Illustration)
Angelika Kutsch (Übersetzung)
Super-Bruno
Aus dem Norwegischen von Angelika Kutsch
Carl Hanser Verlag
ISBN: 978-3-446-25084-0
€ 12,90 (D), € 13,30 (A)
136 Seiten
Ab 6

Nominierung 2017, Kategorie: Kinderbuch

Jurybegründung
Super-Bruno erzählt von Bruno, einem Jungen im Grundschulalter, der Einiges zu bewältigen hat: Er muss den Tod seines Großvaters verarbeiten, nach einem Umzug neue Freunde finden und sich zusammen mit diesen gegen eine Bande älterer Jungs zur Wehr setzen. Dies alles gelingt Bruno durch seine Schlitzohrigkeit und Phantasie, wobei sich der Roman ganz und gar auf die kindliche Weltsicht einlässt, die eine Trennung zwischen Phantasie und Realität nicht immer zulässt. Der Text stellt das in einer von Angelika Kutsch prägnant übersetzten, einfachen Sprache dar, die sich auf die äußere Handlung fokussiert und viel Raum für eigene Interpretation lässt.
Die Innenwelt der pointiert charakterisierten Kinderfiguren wird nur in Ansätzen dargestellt. Sie lässt sich jedoch durch die zahlreichen Illustrationen erschließen. Äußerst aussagekräftig sind etwa Mimik und Körperausdruck der Figuren: Die immer ernste Miene des Vaters, die depressive Haltung der Mutter, die ruhige Ausstrahlung des Großvaters. Mit wenigen Strichen gelingt es Torseter, die emotionalen Befindlichkeiten, die im knappen, auf das Wesentliche reduzierten Text nicht zum Ausdruck kommen, ins Bild zu setzen. Das eröffnet jungen Lesern die Möglichkeit, an die Bildleseerfahrung der Vorschulzeit anzuknüpfen.
 

AUTOR
Håkon Øvreås
  Håkon Øvreås,
geboren 1974 in Norwegen, studierte Literaturwissenschaft. Sein Kinderbuchdebüt Brune wurde 2014 mit dem Staatspreis des norwegischen Kulturministeriums und dem Literaturpreis des Nordic Council ausgezeichnet.
© Foto: Mona Vetrhus

ILLUSTRATOR
Øyvind Torseter
  Øyvind Torseter,
geboren 1972, studierte Kunst und Grafikdesign und lebt in Oslo/Norwegen. Er hat zahlreiche Bücher illustriert und auch eigene Texte geschrieben.
© Foto: Gyldendal Norsk Forlag

ÜBERSETZERIN
Angelika Kutsch
  Angelika Kutsch,
geboren 1941, hat mehr als 400 Bücher aus dem Schwedischen, Dänischen und Norwegischen übersetzt und erhielt 2014 den Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises für ihr übersetzerisches Gesamtwerk.
© Foto: Mario Steiner

zurück zur Titelliste