Krasshüpfer

Cover Simon van der Geest (Text)
Karst-Janneke Rogaar (Illustration)
Mirjam Pressler (Übersetzung)
Krasshüpfer
Aus dem Niederländischen von Mirjam Pressler
Thienemann Verlag
ISBN: 978-3-522-18425-0
€ 12,99 (D), € 13,40 (A)
236 Seiten
Ab 12

Nominierung 2017, Kategorie: Kinderbuch

Jurybegründung
Hidde, der elfjährige Protagonist, schildert den Krieg gegen seinen älteren Bruder Jeppe. Das „Heft“ enthält dabei nicht nur Text, sondern auch zahlreiche, comicartige Illustrationen, anhand derer Hidde Räume skizziert, Rachepläne entwickelt oder auch seine geliebten Insekten zeichnet. Denn Hidde ist Insektenforscher und betreibt in einem geheimen, nur den Brüdern bekannten Keller ein Insektenlabor. Dass Hidde diesen Raum für sich allein nutzen darf, basiert auf einer Abmachung mit Jeppe. Deren Ursprung bleibt dem Leser lange verborgen, wodurch ein langer, psychologisch interessanter Spannungsbogen entsteht. Als Jeppe einen Probenraum für seine Band sucht, will er davon jedoch nichts mehr wissen und Hidde und seine Insekten aus dem Keller vertreiben. Dabei bedient er sich unlauterer Methoden, die nicht wenigen Insekten das Leben kosten. Doch auch Hidde schreckt vor „krassen“ Maßnahmen nicht zurück.
Van der Geest schildert den zähen, hasserfüllten und sich bis ins Extreme steigernden Kampf der beiden Brüder schonungslos, jedoch nicht ohne Humor. Diesen verstärken auch die Illustrationen von Karst-Janneke Rogaar, die ebenso wie der Text die Weltsicht eines Elfjährigen überzeugend wiedergeben. Mirjam Pressler ist es gelungen, die psychischen Nöte hinter dem Hass der beiden Protagonisten gekonnt ins Deutsche zu übertragen.
 

AUTOR
Simon van der Geest
  Simon van der Geest,
geboren 1978, ist einer der bedeutendsten niederländischen Nachwuchsautoren. Für Krasshüpfer, sein drittes Buch, gewann er 2013 bereits zum zweiten Mal den Goldenen Griffel.
© Foto: Chris van Houts

ILLUSTRATORIN
Karst-Janneke Rogaar
  Karst-Janneke Rogaar,
geboren 1975, lebt und arbeitet in Amsterdam/Niederlande. Ihre Illustrationen zieren nicht nur Kinderbücher, sie zeichnet auch regelmäßig live auf der Bühne und für verschiedene Magazine.
© Foto: privat

ÜBERSETZERIN
Mirjam Pressler
  Mirjam Pressler,
1940 in Darmstadt geboren, wurde als Autorin und Übersetzerin vielfach ausgezeichnet. U.a. erhielt sie 1994 den Sonderpreis Übersetzung des Deutschen Jugendliteraturpreises sowie 2010 den Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises für ihr kinderliterarisches Gesamtwerk.

© Foto: Karen Seggelke/Beltz&Gelberg

zurück zur Titelliste