Wickie und die starken Männer

Cover Runer Jonsson (Text)
Ewert Karlsson (Illustration)
Fritz Westphal (Übersetzung)
Hildegard Westphal (Übersetzung)
Wickie und die starken Männer
Herold Verlag, 1964
ISBN:
142 Seiten
Originalsprache: Schwedisch

Preisträger 1965, Kategorie: Kinderbuch
Schlagworte: Heldensagen, Ironie, Persiflage, Wikinger

Jurybegründung

Mit viel Witz und feiner Ironie erzählt der schwedische Autor von rauflustigen Wikingern, die übers Meer fahren, um Heldentaten zu vollbringen. sie sind rechte Draufgänger, die mutig, aber ohne Überlegung dem Feind entgegengehen. So werden die auf Beute erpichten Wikinger von listenreichen Gegnern immer aufs neue in eine Falle gelockt. Nur der kleine Wickie, von Natur aus schwach und ängstlich, aber mit Witz und Verstand begabt, ist Meister im Ersinnen von Auswegen und muss seine Kampfgefährten aus allerlei misslichen Situationen befreien. - Eine treffende Parodie auf die Welt der nordischen Sagen. Das gut übersetzte und kongenial illustrierte Buch ist ein künstlerischer Wurf.



 

Aktuell lieferbare Ausgabe

Wickie und die starken Männer   ISBN: 978-3-423-71308-5
zurück zur Titelliste