Kinder-Verwirr-Buch

Cover Joachim Ringelnatz (Text)
Norman Junge (Illustration)
Kinder-Verwirr-Buch
Aufbau Verlag, 2008
ISBN: 978-3-351-04085-7
€ 19,95 (D), € 20,60 (A), sFr 38,60
54 Seiten
Ab 7

Nominierung 2009, Kategorie: Bilderbuch
Schlagworte: Lyrik, Nonsens

Jurybegründung
Sechs Beine hat der Elefant, so steht es im Text. Das Bild aber zeigt gar keinen Elefanten, sondern mehrere Wesen unter einer Decke, die bloß vorgeben, ein Elefant zu sein. So eröffnet ein Illustrator den sprachspielerischen und auch bitterbösen Gedichten und Märchen von Joachim Ringelnatz neue Verstehensmöglichkeiten. Denn Norman Junges absurde und hintergründige Illustrationen animieren dazu, beharrlich und entdeckungsfreudig die über 70 Jahre alten Texte zu erobern. Gleichzeitig bieten sie in ihrer reduzierten, blau dominierten und durchsichtigen Farbigkeit einen eigenen ästhetischen Genuss. Mit den das Buch durchziehenden Matrosen- und Meeresmotiven nimmt Junge immer wieder deutlichen Bezug zum „sprachverliebten“ Dichter Ringelnatz. So gelingt Norman Junge ein Buch, das Kindern nicht nur die Texte eines wichtigen deutschen Autors darbietet, sondern auch den Verstehensschlüssel dazu.


ILLUSTRATOR
Norman Junge
  Norman Junge,
1938 in Kiel geboren, besuchte nach einer Lehre als Schriftsetzer die Werkkunstschule und Werkakademie in Kassel. Heute lebt er als freischaffender Buchillustrator, Maler, Bildhauer und Trickfilmzeichner in Köln. 2012 wurde er im Rahmen des Deutschen Jugendliteraturpreises mit dem Sonderpreis Illustration ausgezeichnet.

© Foto: Stephan Schmitz

zurück zur Titelliste