Eine Insel im Meer

Cover Annika Thor (Text)
Angelika Kutsch (Übersetzung)
Eine Insel im Meer
Carlsen Verlag, 1998
ISBN: 978-355158023-8
€ 13,29 (D), € 8,30 (A), sFr 11,90
224 Seiten
Originalsprache: Schwedisch

Preisträger 1999, Kategorie: Kinderbuch
Schlagworte: Emigration, Judenverfolgung, Krieg <1939-1945>, Nationalsozialismus, Schweden, Wien

Jurybegründung
Aus dem Blickwinkel der zwölfjährigen Nelli schildert Annika Thor die Emigration jüdischer Kinder während des Zweiten Weltkriegs. Gemeinsam mit ihrer jüngeren Schwester muss Nelli das großbürgerliche Zuhause in Wien verlassen; ihre Eltern bleiben zurück. Die beiden Mädchen finden Zuflucht in unterschiedlichen Pflegefamilien auf einer schwedischen Insel. Während des schwierigen Eingewöhnungsprozesses drängen die alterstypischen Wünsche und Bedürfnisse die Weltgeschichte in den Hintergrund: Erfolge in der Schule, die Anerkennung von Gleichaltrigen und die Auseinandersetzung mit der spröden Pflegemutter bestimmen Nellis Alltag. Durch sensible Beobachtung und unprätentiöse Sprache wird die Entwicklungsgeschichte eines jungen Mädchens mit einem Stück Zeitgeschichte verknüpft. Entstanden ist ein eindrucksvolles und bewegendes Buch über den Verlust von Heimat, Entwurzelung und die erfolgreiche Neuorientierung in einem fremden Land.

AUTORIN
Annika Thor
  Annika Thor,
geboren 1950 in Göteborg, ist in Schweden als Film- und Fernsehkritikerin bekannt. Darüber hinaus schreibt sie selbst Theaterstücke und Drehbücher, auch für Kinder und Jugendliche. Für ihren Debütroman Eine Insel im Meer wurde sie mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet.

© Foto: Cato Lein / Carlsen Verlag

ÜBERSETZERIN
Angelika Kutsch
  Angelika Kutsch,
geboren 1941, hat mehr als 400 Bücher aus dem Schwedischen, Dänischen und Norwegischen übersetzt und erhielt 2014 den Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises für ihr übersetzerisches Gesamtwerk.
© Foto: Mario Steiner

 

Aktuell lieferbare Ausgabe

Eine Insel im Meer   ISBN: 978-3-551-35104-3
zurück zur Titelliste