Der siebente Bruder

Cover Øyvind Torseter (Text, Illustration)
Maike Dörries (Übersetzung)
Der siebente Bruder
oder Das Herz im Marmeladenglas
Aus dem Norwegischen von Maike Dörries
Gerstenberg Verlag
ISBN: 978-3-8369-5900-1
€ 26,00 (D), € 26,80 (A)
120 Seiten
Ab 9

Nominierung 2018, Kategorie: Bilderbuch

Jurybegründung
In dieser Adaption eines norwegischen Volksmärchens erzählt Øyvind Torseter von sechs Brüdern, die zur Brautschau losziehen und auf dem Heimweg mitsamt ihren Prinzessinnen von einem Troll in Steine verwandelt werden. Hans, der daheimgebliebene, siebente Bruder bricht auf, um sie zu erlösen. Torseter stellt ihm dafür einen nervösen Klepper zur Seite, der überhaupt keine Lust auf Abenteuer hat. Hilfsbereit und arglos löst Hans unterwegs drei Aufgaben, was ihm, wie so oft in Märchen, noch zu Gute kommen wird. Denn er kann seine Brüder und deren Bräute nur retten, wenn er das Herz des Trolls findet.
Perfekt und gleichzeitig skizzenhaft wirken die in schwarzer Tinte gezeichneten Protagonisten. Torseter reduziert sie auf Konturen und schafft durch Collagen verschiedene Bildebenen, die er ausdrucksvoll in Aquarell-, Acryl- und Pastellfarben koloriert. Auch Seiteneinteilung und Schrift sind als Gestaltungsmittel eingesetzt.
Im Wechsel zwischen Panels und ganzseitigen Bildern entwickelt die Geschichte eine große Spannung und Kraft, die auch die Übersetzung von Maike Dörries wiedergibt. Der furchterregende Troll braucht in seiner ganzen Größe schon mal eine Doppelseite und wechselt sich mit kleinteiligen Tintenzeichnungen ab, die kleine Nebengeschichten erzählen. Die skurrile Komik der Gestalten spielt mit bekannten Protagonisten aus Märchenwelt und Literatur.
 

AUTOR &
ILLUSTRATOR
Øyvind Torseter
  Øyvind Torseter,
geboren 1972, lebt in Oslo/Norwegen. Er hat am Kent Institute of Art and Design und an der Osloer School of Graphic Designs studiert. Für sein umfangreiches Werk ist er mehrfach ausgezeichnet worden.
© Foto: Cappelen Damm

ÜBERSETZERIN
Maike Dörries
  Maike Dörries,
geboren 1966, arbeitet seit 1989 als Übersetzerin aus dem Norwegischen, Schwedischen und Dänischen. Sie wurde u.a. 1996 mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet und lebt in Mannheim.
© Foto: Johannes Vogt

zurück zur Titelliste