Das Fieber

Cover Makiia Lucier (Text)
Katharina Diestelmeier (Übersetzung)
Das Fieber
Aus dem Englischen von Katharina Diestelmeier
Königskinder
ISBN: 978-3-551-56012-4
€ 17,99 (D), € 18,50 (A), sFr 25,90
363 Seiten
Ab 12

Nominierung 2016, Kategorie: Jugendbuch

Jurybegründung
Dieser historische Roman widmet sich einem bisher wenig in der Jugendliteratur aufgegriffenen Thema: der Spanischen Grippe, der weitaus mehr Menschen zum Opfer fielen als dem Ersten Weltkrieg. Aus der Ich-Perspektive der 17-jährigen Cleo Berry beschreibt die Autorin, wie die Grippe-Epidemie in Oregon im September 1918 über die Stadt hereinbricht. Alles öffentliche Leben kommt zum Erliegen. Doch Cleo verschanzt sich nicht zu Hause, das selbstlose Mädchen entschließt sich zu helfen: „Wer, wenn nicht ich?“, ist die Leitfrage des Romans.
Wie Cleo ihre bis an den Rande der Erschöpfung gehende Arbeit vollbringt, wird in einer stilistisch ausgefeilten, filigranen Sprache geschildert, die an Jane Austen erinnert. Katharina Diestelmeier hat sie mit großem Gespür für die historische Anmutung übersetzt. Der ureigenste menschliche Instinkt, nämlich der unbedingte Überlebenswille, wird hierbei gekonnt literarisch transportiert. Gleichzeitig greift das Buch mit seiner couragierten und eigenständigen Protagonistin glaubhaft weibliche Bestrebungen nach Selbständigkeit im historischen Kontext auf.
 

AUTORIN
Makiia Lucier
  Makiia Lucier,
ist auf der pazifischen Insel Guam aufgewachsen, hat Publizistik und Bibliothekswissenschaft studiert und lebt heute in der Universitätsstadt Mosco, Idaho / USA. Das Fieber ist ihr erstes Buch.
© Foto: Jenny Bowles Gotcha! Photography www.gotchaphotography.net

ÜBERSETZERIN
Katharina Diestelmeier
  Katharina Diestelmeier,
1969 in Böblingen geboren, studierte nach einer Buchhändlerlehre Germanistik, Hispanistik und Geschichte in Marburg, Santiago de Compostela / Spanien und Berlin. Sie arbeitete mehrere Jahre als Lektorin, bevor sie sich als Übersetzerin selbständig machte.
© Foto: Fany Fazii

zurück zur Titelliste