Tigermilch

Cover Stefanie de Velasco (Text)
Tigermilch
Verlag Kiepenheuer & Witsch
ISBN: 978-3-462-04573-4
€ 16,99 (D), € 17,50 (A), sFr 24,00
286 Seiten
Ab 16

Nominierung 2014, Kategorie: Jugendbuch

Jurybegründung

 

Nini und Jameelah mischen ihre Schulmilch mit billigem Cognac und Maracujasaft, schwanken zwischen dem kindlichen Wunsch nach Geborgenheit und der Lust auf Grenzerfahrungen, gehen auf den Strich, um für das „Projekt Entjungferung“ zu üben und ergehen sich in Grandiositätsphantasien à la Pippi Langstrumpf. Dennoch ist ihre Pubertät keine Dauerparty, eher ein Tanz am Rande eines Abgrunds. Denn mitten im schönsten Spiel sehen sich die Mädchen plötzlich in eine Tragödie verstrickt, deren Verlauf sie nicht beeinflussen können. An dieser zutiefst verstörenden Erfahrung zerbricht nicht nur die kindlich-unbekümmerte Leichtigkeit der beiden, sondern auch ihre Freundschaft.
Mit diesem Debütwerk ist der Autorin ein beeindruckend stringent erzählter realistischer Roman gelungen, der sich nicht den Regeln lebensweltlicher Wahrscheinlichkeit unterwirft. Sie fand dafür eine eigene Kunstsprache und schuf eine unverwechselbare Erzählstimme. Ganz „krosse“ Literatur.
 
weiter Download Praxiskonzepte

 



AUTORIN
Stefanie de Velasco
  Stefanie de Velasco,

geboren 1978 in Oberhausen, studierte Europäische Ethnologie und Politikwissenschaft in Bonn, Berlin und Warschau. Sie lebt und arbeitet in Berlin. Für "Tigermilch" wurde sie 2014 mit dem Kranichsteiner Jugendliteratur-Stipendium ausgezeichnet.

 


© Foto: Joachim Gern

zurück zur Titelliste