Wilhelms Reise

Cover Anke Bär (Text, Illustration)
Wilhelms Reise
Eine Auswanderergeschichte
Gerstenberg Verlag
ISBN: 978-3-8369-5409-9
€ 14,95 (D), € 15,40 (A), sFr 20,90
64 Seiten
Ab 8

Nominierung 2013, Kategorie: Sachbuch

Jurybegründung

Das Buch vermittelt eine Fülle altersgerecht präsentierter Informationen rund um das Thema „Übersee-Auswanderung“. Aufgemacht wie ein Skizzenbuch, das ein Passagier auf einem Auswandererschiff angelegt haben könnte, zeigt es unter anderem Kochrezepte, Seemannsknoten, nautische Geräte und Postkarten und gibt Einblicke in das Problem der Hygiene an Bord. Die zurückhaltende Farbgebung in Braun- und Petroltönen erinnert an die Sepiafarbe alter Fotografien. Die Konzentration auf die Lebensgeschichte eines Einzelnen ermöglicht Kindern einen emotionalen Zugang zum Thema, die Vielfalt der Sachinformationen macht seine allgemeine Bedeutung klar. Das aus einem Projekt des „Deutschen Auswandererhauses Bremerhaven“ hervorgegangene Erstlingswerk von Anke Bär ist eine gelungene Übertragung eines museumspädagogischen Konzeptes auf das Medium Buch und ein respektabler Beitrag zur „Geschichte von unten“.

weiter Download Praxiskonzepte



AUTORIN &
ILLUSTRATORIN
Anke Bär
  Anke Bär,
studierte in Hildesheim Kulturwissenschaften und Ästhetische Praxis. Heute lebt sie als freischaffende Illustratorin in Bremen. Für ihr Debüt Wilhelms Reise wurde sie 2013 für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert.

© Foto: Cosima Hanebeck

zurück zur Titelliste