Und der Himmel rot

Cover Gabi Kreslehner (Text)
Und der Himmel rot
Beltz & Gelberg
ISBN: 978-3-407-81080-9
€ 12,95 (D), € 13,40 (A), sFr 18,90
144 Seiten
Ab 15

Nominierung 2012, Kategorie: Jugendbuch

Jurybegründung

Wer möchte schon den Namen „Darm“ tragen? Oliver, die Hauptfigur des Romans, hält seinen Namen für ein Omen, für das eines verkorksten Lebens. Der Mensch selbst ist ebenso sperrig wie sein Name und er hält seine Mitmenschen meist auf Distanz: Kurt, bei dem der elternlose Jugendliche lebt, seinen Lehrer, der sich in immer neuen Wortspielen zu den unangenehmen Assoziationen von Olivers Nachnamen gefällt. Nur Jana, in die Darm verliebt ist, und sein Freund „Muskat“ können vorsichtige Nähe zu ihm aufbauen.
In der sprachlichen Tradition österreichischer Erwachsenenliteratur, deftig und wortgewandt, erzählt Kreslehner nicht nur die besondere Liebesgeschichte zwischen Jana und Darm, sondern vor allem von den Verwicklungen und Schicksalen der eigenwilligen Protagonisten. Seine wirklich krude Familiengeschichte lässt Darm einerseits in die Provokation flüchten und andererseits in den Rückzug von den ihn umgebenden Menschen. Die Autorin liefert eine anspruchsvolle und sperrige Lektüre in einem gekonnten personalen Erzählstil, den man im Jugendbuch in dieser genau kalkulierten Form nur selten findet. Nach und nach entblättert Gabi Kreslehner förmlich die Figuren, die alle in irgendeiner Form vom Leben gezeichnet sind, und führt den Leser in einen packenden Showdown mit überraschenden Wahrheiten.



AUTORIN
Gabi Kreslehner
  Gabi Kreslehner,
geboren 1965, lebt mit ihrer Familie in Ottensheim/Österreich. Sie ist Diplompädagogin und schreibt für Jugendliche und Erwachsene. Für ihr Debüt Charlottes Traum wurde sie u.a. mit dem Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis ausgezeichnet.

© Foto: Martina Hartl

zurück zur Titelliste