Nathan und seine Kinder

Cover Mirjam Pressler (Text)
Nathan und seine Kinder
Beltz & Gelberg
ISBN: 978-3-407-81049-6
€ 16,95 (D), € 17,50 (A), sFr 26,90
Ab 13

Nominierung 2010, Kategorie: Jugendbuch

Jurybegründung

Einem klassischen Stoff noch einmal eine ganz neue Seite abzugewinnen – das ist etwas Besonderes und mit Nathan und seine Kinder äußerst gelungen. Der vielstimmige Roman zeichnet ein authentisches Gemälde des Jerusalems gegen Ende des 12. Jahrhundert: Juden, Christen und Muslime bevölkern die Stadt, es gibt Auseinandersetzungen, Ränke und über allem die Sehnsucht nach einem friedlichen Zusammenleben. Aus der Perspektive von acht Figuren setzt sich das Panorama jener Zeit für den Leser zusammen und differenziert seine Sicht auf die Ereignisse. Die historisierend poetische Sprache verleiht dem Text seine atmosphärische Dichte. Die Figuren zeigen Menschen aus Fleisch und Blut mit ihren Sehnsüchten, ihrer Trauer, ihren Ängsten und ihren Verstrickungen. Glossar und Zeittafel runden den Roman ab. Mirjam Pressler hat Lessings berühmter Parabel neues Leben eingehaucht und deren religionsphilosophischen Kontext neu ausgedeutet.



AUTORIN
Mirjam Pressler
  Mirjam Pressler,
1940 in Darmstadt geboren, wurde als Autorin und Übersetzerin vielfach ausgezeichnet. U.a. erhielt sie 1994 den Sonderpreis Übersetzung des Deutschen Jugendliteraturpreises sowie 2010 den Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises für ihr kinderliterarisches Gesamtwerk.

© Foto: Karen Seggelke/Beltz&Gelberg

zurück zur Titelliste