"Klick!"

Cover David Almond, Eoin Colfer, Roddy Doyle (Text)
Deborah Ellis, Nick Hornby, Gregory Maguire (Text)
Margo Lanagan, Ruth Ozeki, Linda Sue Park (Text)
Tim Wynne-Jones (Text)
Birgitt Kollmann (Übersetzung)
"Klick!"
Zehn Autoren erzählen einen Roman
Aus dem Englischen von Birgitt Kollmann
Carl Hanser Verlag
ISBN: 978-3-446-23308-9
€ 14,90 (D), € 15,40 (A), sFr 26,90
Ab 13

Nominierung 2010, Kategorie: Jugendbuch

Jurybegründung

Viele Köche verderben den Brei.“ Das mag für die Küche gelten, für Romane gilt es definitiv nicht. Zehn Autoren, zehn Kurzprosastücke, zehn Erzähltheorien – und doch wird daraus ein Ganzes. Linda Sue Park steckt mir ihrer Eröffnungsgeschichte den Rahmen des an Genres vielfältigen Romans ab: Es geht um den verstorbenen Fotografen G. und sein Vermächtnis. Jeder Autor spinnt die Geschichten seiner Vorgänger beim Schreiben anders weiter – greift ein Detail auf, eine noch unausgeführte literarische Figur oder ein Motiv. Jeder Autor ist Teil dieses Schreibprojektes und spricht doch in der ihm eigenen Sprache. Die Übersetzung von Birgitt Kollmann gibt dem Ganzen einen durchgängig qualitätvollen Ton.
„Klick!“ ist eine Fotomontage in Romanform, die den Leser hinein in die Schreibwerkstatt blicken und ihn erkennen lässt, welche Elemente den Plot einer Erzählung bestimmen.

weiter Download Praxiskonzepte



ÜBERSETZERIN
Birgitt Kollmann
  Birgitt Kollmann,
1953 in Duisburg geboren, studierte in Heidelberg Englisch, Spanisch und  Schwedisch. Sie arbeitete als Übersetzerin im Bereich Entwicklungshilfe und lebt heute als freie Literaturübersetzerin mit ihrer Familie bei Darmstadt.

© Foto: Tobias Kollmann

zurück zur Titelliste