Die Karte meiner Träume

Cover Reif Larsen (Text, Illustration)
Manfred Allié (Übersetzung)
Gabriele Kempf-Allié (Übersetzung)
Die Karte meiner Träume
Aus dem Englischen von Manfred Allié und Gabriele Kempf-Allié
S. Fischer Verlag
ISBN: 978-3-10-044811-8
€ 22,95 (D), € 23,90 (A), sFr 39,90
Ab 15

Nominierung 2010, Kategorie: Jugendbuch

Jurybegründung

Reif Larsen erzählt die Geschichte des hochbegabten und sensiblen zwölfjährigen T. S. Spivet aus Montana, der versucht, durch das Zeichnen von Karten die Welt und sein Leben zu fassen und zu verstehen. Diesem Debütroman kann man eigentlich nur mit den Mitteln seiner Hauptfigur beikommen, indem der Leser ihn kartographiert – so reich und komplex bietet er sich dar. Dem Genre-Mix von Entwicklungs- und Abenteuerroman gewinnt der Autor und Illustrator durch die Ironisierung des Entwicklungsthemas – T. S. geht in Kartographen-Kreisen bereits als Erwachsener durch – und mit seinem Hypertexten neue Züge ab. Der Leser muss permanent entscheiden, ob er der im Fließtext erzählten Hauptgeschichte folgen will oder den unzähligen Zeichnungen und Erläuterungen am Seitenrand.
Das den Bild- und Text-Kosmos tragende Layout und die akribische und stimmige Übersetzung Manfred Alliés und Gabriele Kempf-Alliés machen dieses innovative Buch zu einem literarischen Geschmackerlebnis der besonderen Art.



AUTOR &
ILLUSTRATOR
Reif Larsen
  Reif Larsen,
1980 geboren, lebt in den Catskill Mountains/USA. Er schreibt, macht Dokumentarfilme und unterrichtet an der Columbia University.
© Foto: Jörg Steinmetz

ÜBERSETZER
Manfred Allié
  Manfred Allié,
übersetzt seit fast 20 Jahren Literatur, vieles davon zusammen mit seiner Frau Gabriele Kempf-Allié.
© Foto: privat

ÜBERSETZERIN
Gabriele Kempf-Allié
  Gabriele Kempf-Allié,
ist im Hauptberuf Lehrerin für Englisch und Geschichte. Sie lebt mit ihrem Mann in der Eifel und in Köln.
© Foto: privat

zurück zur Titelliste