Die Bücherdiebin

Cover Markus Zusak (Text)
Alexandra Ernst (Übersetzung)
Die Bücherdiebin
Aus dem Englischen von Alexandra Ernst
cbj
ISBN: 978-3-570-13274-6
€ 19,95 (D), € 20,60 (A), sFr 34,90
Ab 14

Preisträger 2009, Kategorie: Preis der Jugendjury

Jurybegründung
Deutschland, 1939. Die Zeiten sind finster für Liesel, die Nationalsozialisten überall. Aber das Schlimmste steht sowohl der jungen Heldin als auch der restlichen Welt noch bevor. Und wer wüsste das besser als der Tod? Er ist schwer beschäftigt. Und er hat nebenbei eine Schwäche für Liesel entwickelt. Das Mädchen kommt in eine Pflegefamilie. Sie schwebt in ständiger Gefahr, denn ihre leibliche Mutter ist Kommunistin. Wie Liesel einen einzigartigen Weg durch die schreckliche Zeit findet, davon berichtet uns der wohl ungewöhnlichste aller nur möglichen Erzähler. So erfahren wir nicht nur von ihren Bücherdiebstählen, sondern auch von Liesels größtem Geheimnis: Im Keller müssen sie und ihre Familie einen Mann verstecken. Max ist Jude, Liesels Keller seine einzige Hoffnung, Liesel und ihre Pflegeltern seine einzigen Verbündeten. Über Einzelschicksale im Zweiten Weltkrieg sind viele Jugendromane geschrieben worden, aber erzählerisch reicht keiner an dieses Buch heran. Er hält mühelos die Waage zwischen Leichtigkeit und bitterem Ernst, Angst, Hass und Humor mitten im Wahnsinn des Naziregimes und trägt den Leser durch das Leben Liesels.


AUTOR
Markus Zusak
  Markus Zusak,
Jahrgang 1975, lebt in Sydney/Australien. Bevor seine ersten Bücher erschienen, arbeitete er als Englischlehrer an einer Highschool. 2007 wurde er von der Jugendjury für sein Buch Der Joker mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet.
© Foto: Scholastic Australia Pty Ltd.

ÜBERSETZERIN
Alexandra Ernst
  Alexandra Ernst,
studierte Amerikanistik und Literaturwissenschaft und ist seit 1993 in der Kinder- und Jugendliteratur aktiv. Seit fast 20 Jahren arbeitet sie als Übersetzerin und wurde bereits mehrfach mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet. Sie lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Mainz.
© Foto: Wolfgang Schmidt

zurück zur Titelliste