Mut für drei

Cover Bart Moeyaert (Text)
Rotraut Susanne Berner (Illustration)
Mirjam Pressler (Übersetzung)
Mut für drei
Aus dem Niederländischen von Mirjam Pressler
Carl Hanser Verlag
ISBN: 978-3-446-20896-4
€ 9,90 (D), € 10,20 (A), sFr 18,90
Ab 6

Nominierung 2009, Kategorie: Kinderbuch

Jurybegründung
Rosie, die einen Brief findet und nicht widerstehen kann, ihn zu lesen und sich dann beim Schreiber entschuldigen muss. Tom, der traurig und wütend über seine Mutter ist und sich in eine selbst gegrabene Grube zurückzieht. Marta, die eine mobbende Mitschülerin mit Grips zu zähmen versteht. Bart Moeyaert berichtet über jedes der Kinder in einem Minidrama, das mit seinem offenen Ende zum Erfinden neuer eigener Geschichten einlädt. Literarisch überzeugend erfindet er mit seiner knappen Sprache, mit kurzen Sätzen und eindrucksvollen Sprachbildern witzige und inhaltsreiche Texte. Die Übersetzung von Mirjam Pressler trifft seinen Ton genau. Rotraut Susanne Berners Illustrationen mit wenigen Strichen und nur einer Schmuckfarbe greifen Stimmung und Gefühle der Figuren auf. Text, Bild und das gelungenen Layout mit Flattersatz und kurzen Kapiteln schaffen ein Buch für Leseanfänger auf hohem Niveau.
 
weiter Download Praxiskonzepte


AUTOR
Bart Moeyaert
  Bart Moeyaert,
1964 in Brügge/Belgien geboren, studierte Niederländisch, Deutsch und Geschichte in Brüssel. Für den Roman Bloße Hände erhielt er 1998 den Deutschen Jugendliteraturpreis. Moeyaert lebt und arbeitet in Antwerpen.

© Foto: Diego Franssens

ILLUSTRATORIN
Rotraut Susanne Berner
  Rotraut Susanne Berner,
1948 in Stuttgart geboren, studierte Grafik-Design in München. Seit 1977 arbeitet sie als freie Illustratorin und Autorin für Kinderbücher. Sie wurde 2006 mit dem Sonderpreis Illustration des Deutschen Jugendliteraturpreises ausgezeichnet.

© Foto: Dario Secen

ÜBERSETZERIN
Mirjam Pressler
  Mirjam Pressler,
1940 in Darmstadt geboren, wurde als Autorin und Übersetzerin vielfach ausgezeichnet. U.a. erhielt sie 1994 den Sonderpreis Übersetzung des Deutschen Jugendliteraturpreises sowie 2010 den Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises für ihr kinderliterarisches Gesamtwerk.

© Foto: Karen Seggelke/Beltz&Gelberg

zurück zur Titelliste