Preisträger 2008 - Kinderbuch

Cover Paula Fox (Text)
Ein Bild von Ivan
Aus dem Englischen von Brigitte Jakobeit
Boje Verlag
ISBN: 978-3-414-82059-4
€ 11,90 (D) ,€ 12,30 (A) ,sFr 22,00

Ab 10

Jurybegründung
Im Haus, in dem der 11-jährige Ivan lebt, findet sich kein einziges Bild seiner früh verstorbenen Mutter. Im seltsamen Kontrast dazu steht die regelrechte Fotografierwut, die Ivans Vater umtreibt. Der poetische, kurz gefasste, fast komprimiert wirkende Roman der großen amerikanischen Autorin Paula Fox dreht sich leichtfüßig um das Thema Bilder: Um Eigen-Bilder, Fremd-Bilder und Ab-Bilder. Virtuos spielt Fox mit diesem Sujet und zeichnet das eindrückliche Porträt eines Jungen, der kaum Zuwendung und Wärme erfuhr. Als Ivans Vater ein Ölgemälde von seinem Sohn in Auftrag gibt, tritt eine Wende ein. Der Atelierbesuch beim Maler Matt und der lesebesessenen Mrs. Manderby wird für den Jungen zur bedeutsamen Begegnung: Nicht nur mit liebenswerten Anderen, sondern auch mit sich selbst. Das große Schlittenbild, das wie nebenbei beim Porträtieren entsteht, rundet den Text zur Reflexion über Identität und Selbstfindung ab. - Ein großer poetischer Entwurf, der Kindheit zart in Worte gießt und behutsam zu trösten versteht.

AUTORIN
Paula Fox
  Paula Fox,
1923 in New York geboren, veröffentlichte zahlreiche Kinderbücher, für die sie vielfach ausgezeichnet wurde, u.a. 1978 mit dem Hans Christian Andersen-Preis.
© Foto: Coliena Rentmeaster

ÜBERSETZERIN
Brigitte Jakobeit
  Brigitte Jakobeit,
Jahrgang 1955, studierte Anglistik und Romanistik, Germanistik und Biologie. Nach dem Studium arbeitete sie als Journalistin und Redakteurin. Seit 1989 übersetzt sie Literatur aus dem Englischen. Sie wurde 2008 gleich doppelt mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet.


© Foto: privat