Kritikerjury

Die Kritikerjury wird vom Vorstand des Arbeitskreises für Jugendliteratur e.V. für die Dauer von zwei Jahren gewählt und vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend berufen. Die Jurymitglieder können maximal zwei Amtszeiten hintereinander absolvieren. Die Jury besteht aus neun Personen: der/dem Vorsitzenden und acht JurorInnen, von denen je zwei Fachleute der Sparten Bilderbuch, Kinderbuch, Jugendbuch und Sachbuch sind. In drei über das Jahr verteilten Jurysitzungen werden die ausgewählten Titel gesichtet, die Nominierungen bestimmt und die Siegertitel gewählt. Alle Mitglieder der Jury haben gleiches Stimmrecht für alle Sparten. Die Ergebnisse der Wahl unterliegen bis zur Bekanntgabe bei der Preisverleihung im Rahmen der Frankfurter Buchmesse absoluter Geheimhaltung.
 

Vorsitz
 

Dr. Caroline RoederDr. Caroline Roeder, geboren 1960, war nach dem Studium der Germanistik, Theaterwissenschaft und Psychologie in München und Berlin einige Jahre in Verlagen und am Theater tätig. Sie promovierte an der Humboldt-Universität in Berlin über phantastische Kinderliteratur der DDR. Seit Frühjahr 2008 arbeitet sie als Akademische Oberrätin an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster im Fachbereich Germanistik, Didaktik der deutschen Sprache und Literatur. Außerdem ist sie freie Mitarbeiterin für verschiedene Zeitschriften und Redaktionsmitglied der Fachzeitschrift kjl&m.Von 1999 bis 2002 war sie Mitglied des AKJ-Vorstandes.
© Foto: Nelly Rau-Häring

 

Spartenjuroren Bilderbuch
 
Thomas LindenThomas Linden, geboren 1958, Studium der Theater- Film- und Fernsehwissenschaften, Germanistik und Philosophie. Er arbeitet als Journalist, Autor und Ausstellungsmacher in Köln.
 
Dr. Stefan HauckDr. Stefan Hauck hat bei Prof. Klaus Doderer am Institut für Jugendbuchforschung studiert, mit Kindern Theaterstücke für Kinder inszeniert und anschließend in Verlagen gearbeitet. Seit 1997 ist er Fachredakteur beim Börsenblatt für den Deutschen Buchhandel und dort auch für den Bereich Kinder- und Jugendbuch zuständig. Er ist Mitglied in verschiedenen Jurys, u.a. bei den Besten 7 von Deutschlandradio und Focus.
 

Spartenjuroren Kinderbuch
 
Sabine LippertSabine Lippert, geboren 1956, ist Buchhändlerin und arbeitete mehr als 20 Jahre in einem Fachsortiment für Kinder- und Jugendliteratur. Seit 2006 ist sie Angestellte der Städtischen Bibliotheken in Braunschweig, auch hier mit einem Schwerpunkt im Kinderbuchbereich.
 
Malte WeberMalte Weber, geboren 1975 in Bonn, studierte Deutsch und Geschichte auf Lehramt an der Universität Köln. Seit 2005 ist er an der Arbeitsstelle für Leseforschung und Kinder- und Jugendmedien der Universität zu Köln (ALEKI) tätig und ist dort Redakteur der Les(e)bar, Internet-Rezensionszeitschrift für Kinder- und Jugendliteratur der ALEKI.
 

Spartenjuroren Jugendbuch
 
Katrin MaschkeKatrin Maschke, 1966 in Berlin geboren, arbeitet als Buchhändlerin in München.
 
Walter MirbethWalter Mirbeth, 1950 geboren, studierte Theologie und Erziehungswissenschaft. Seit 20 Jahren ist er als Lehrer an einer bayerischen Hauptschule tätig. Er organisiert bayernweit Lesenächte und öffentliche Lesungen für alle Altersgruppen. Zudem ist er Lesebeauftragter für das Unterallgäu, Mitglied der schwedischen Kinder- und Jugendbibliothek in Stockholm und im Vorstand des Fördervereins der Internationalen Jugendbibliothek (IJB) in München.
 

Spartenjuroren Sachbuch
 
Karen GröningKaren Gröning, geboren 1957 in Zeitz, arbeitet seit 2000 als Diplom-Bibliothekarin und Sachbuchlektorin in der Kinder- und Jugendbibliothek "Hallescher Komet" der Zentral- und Landesbibliothek Berlin (www.zlb.de). Nach ihrem Studium in Leipzig arbeitete sie in einer Berliner Stadtbezirksbibliothek, ab 1990 als bibliothekarische Mitarbeiterin für Kinder-, Jugend- und Schulbibliotheken und Leseförderung nacheinander in zwei Bibliotheksinstituten.
 
Gustav-Adolf SchmidtGustav-Adolf Schmidt, geboren 1936, Rektor i. R., arbeitete 40 Jahre im Schuldienst. Seit 1962 ist er Mitarbeiter in den ehemaligen Vereinigten Jugendschriften Ausschüssen und der Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien (AJuM) der GEW. In der AJuM leitet er die Landesstelle Nordrhein-Westfalen und ist Mitglied im Gesamtvorstand. Er ist verantwortlich für die Auszeichnung "LesePeter" der AJuM in der Sparte Sachbuch und Mitautor von verschiedenen Sagenbüchern.